Entwicklungsplanung Neumatt

Rund um das bestehende Shoppi Tivoli soll ein belebtes und attraktive Quartier entstehen. In einem langjährigen Planungsprozess wurden eine ergänzende Bebauung mit zwei Doppelhochhäusern und zwei Zeilenbauten entwickelt. Zukünftig wird die Parkierung in ein neues Parkhaus verlegt und so der Raum für einladende und hochwertige Freiräume und Parks geschaffen. Das Projekt führt dazu, dass sich das Shoppi Tivoli nach aussen öffnet und zugänglicher wird. Die Teiländerung der BNO und der Gestaltungsplan Neumatt Nord sind wichtige Bausteine in der räumlichen Entwicklung von Spreitenbach.

Am 26. November 2019 wird die Teilrevision der Bau- und Nutzungsordnung Neumatt der Einwohnergemeinde zum Beschluss unterbreitet. Die Teilrevision der Bau- und Nutzungsordnung bildet die planerische Grundlage für den zu erarbeitenden Gestaltungsplan, welcher die planerischen Details regeln wird und voraussichtlich im 2020 durch den Gemeinderat festgesetzt wird.

Zu den Beschlussdokumenten der Revision der Nutzungsplanung gehören:
- Teiländerung der Bau- und Nutzungsordnung Neumatt, 30. September 2019
- 
Teiländerung Bauzonenplan Neumatt, 30. September 2019 

Zu den orientierenden Unterlagen gehören:
- Bericht zu den Einwendungen, 4. November 2019
- Planungsbericht nach Art. 47 RPV, 30. September 2019
- Abschliessender Vorprüfungsbericht des Kantons Aargau, 4. Juli 2019
- 
Mitwirkungsbericht Teiländerung Bau- und Nutzungsordnung und Gestaltungsplan Neumatt, 13. Mai 2019
- Öffentlich-rechtlicher Vertrag über den Ausgleich von Planungsvorteilen, 6. März 2013 

Politapéro 25. Oktober 2019:
- Zwischenstand / Projektskizze zum Stadtplatz
-
Neumatt: Bewohnerstruktur und Effekt auf die Steuerkraft

Weitere Quellen:
- 
Website Neumatt
- Schlussbericht Studienauftrag Neumatt, 27. August 2018