Limmatböötle

Das «Böötle» auf der Limmat startet in Zürich und endet in Dietikon. Zehn Kilometer Abkühlung, Spass und Naturerlebnis erwarten uns. Ins Wasser geht es im Wipkingerpark oder direkt hinter dem Höngger Wehr. Gleich nach der Werdinsel entdecken wir die ersten naturnah gestalteten Uferabschnitte der Limmat. Hier ist der Biber aktiv. Wir verlassen das Stadtgebiet. Der Gasometer markiert linker Hand das Gaswerkareal Schlieren. Wir erreichen eine Linkskurve mit dem Mühliwehr (Achtung: links vorbeifahren!) und machen rechts das Fahrhaus des Klosters Fahr (Restaurant) aus. Vorbei an den Pontonieren Dietikon erreichen wir nach der grossen Autobahnbrücke linkerhand die Allmend Glanzenberg. Dieser Ausstieg mit Zugang zum S-Bahnhof Glanzenberg bietet viel Platz und zudem Grillstellen und Toiletten. Die zweite Ausstiegsstelle beim Bahnhof Dietikon (Nötzliwiese) ist diesen Sommer durch Bauarbeiten sehr beengt.

Viel Vergnügen im Limmattal.

Weitere Infos und Plan