Niederschläge entspannen die Situation in den Wäldern

Gemäss Mitteilung des Departements Gesundheit und Soziales, Abteilung Militär und Bevölkerungsschutz, Aarau, hat sich die Situation in den Wäldern dank den Niederschlägen in den vergangenen Tagen entspannt. Dies hat zu einer massgeblichen Entspannung der Waldbrandgefahr geführt. Verbunden mit den kühlen Temperaturen und der hohen Luftfeuchtigkeit konnte der Oberboden durch die Niederschläge genug Feuchtigkeit aufnehmen. Deshalb wurde die Gefahrenstufe von der Stufe 3 "erheblich" auf die Stufe 1 "keine oder geringe Gefahr" gesenkt.

Die Verantwortlichen werden die Lage weiterhin beobachten und bei Bedarf eine Anpassung der Gefahrenstufe kommunizieren.