SCHRIFTZUG


Aktuelles  >  Aktuelles


News

Strafklage wegen Sozialhilfemissbrauch
06.02.2018

Im Jahre 2017 hat ein Sozialhilfebezüger der Sozialbehörde falsche Angaben zu seinem aktuellen Wohnort gemacht und gefälschte Quittungen eingereicht. Dadurch hat er unrechtmässig materielle Hilfe bezogen. Diese Verfehlungen sind Ende 2017 entdeckt worden. Der Sozialhilfebezüger ist der Staatsanwaltschaft wegen Betrugs zur Anzeige gebracht worden.